Prinzenpaarsäule 2020 

 

Namensschildeinweihung an der Prinzenpaarsäule am 05.01.2020

 

Am Morgen des 05. Januar 2020 konnte Dietmar Wirt, der 1. Vorsitzende des E. V. Altes Zeughaus,  viele Gäste begrüßen. Unter ihnen das Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach, Prinz Axel I. und Prinz Niersius Thorsten mit ihrem Hofstaat, das Kinderprinzenpaar Prinz Louis I. und Prinzessin Theresa mit ihrem Hofstaat, Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners, den MKV-Vorsitzenden Gert Kartheuser, den Ehrenvorsitzenden des MKV Bernd Gothe, etliche ehemalige Prinzenpaare, zahlreiche Abordnungen der Karnevalsgesellschaften sowie Christiane Glasmacher vom Linksrheinischen Karnevalsverband.

Besonders begrüßte der Vorsitzende eine Abordnung der Karnevalsgesellschaft Andernacher Fastnachts Kladderadatsch, die als regelmäßige Besucher unserer Borussia die Prinzenpaarsäule an der Weiherstraße entdeckten. Sie gefiel ihnen so gut, dass sie sich beim Verein Altes Zeughaus Anregungen holten und in Andernach ebenfalls eine Prinzenpaarsäule errichteten.

 

Der Vorsitzende erinnerte daran, dass die hiesige Säule 1985 vom Alten Zeughaus errichtet wurde und seit dem gepflegt und aktualisiert wird. Geplant und entwickelt wurde sie von den Mitgliedern des Alten Zeughauses, dem Architekten Eberhard Corzilius und dem Kunst-schmiedemeister  Franz Köster, der sie in seiner Werkstatt anfertigte. Der Vorsitzende erklärte, dass die beiden bereits verstorbenen Mitglieder immer in Erinnerung bleiben, besonders an Tagen wie diesem.

 

Anschließend gab er einen kurzen Ausblick auf neue Aktivitäten im Alten Zeughaus. Weil der geplante Anbau eines Ausstellungsraumes aus Kostengründen aufgegeben werden musste, wird in diesem Jahr ein vorhandener Raum renoviert, so dass anschließend ein weiterer Raum  für Ausstellungszwecke zur Verfügung steht. Er bat um Anregungen für eine kostengünstige Beschaffung der benötigten neuen Beleuchtung dieses Raumes sowie notwendiger Ausstellungsvitrinen.

 

Bevor die Säule enthüllt wurde, trug der 2. Vorsitzende Hans Brüggen seinen gereimten Prolog vor.

 

Danach durften die beiden Prinzen ihre auf der Säule „verewigten“ Namen bewundern. In Ihrer anschließenden Rede gingen sie auf den zuvor gehörten Prolog ein und brachten ihre Freude zum Ausdruck, nun auf der Säule „verewigt“ zu sein und das dies für sie etwas Besonderes sei.

 

Oberbürgermeister Reiners grüßte die Anwesenden und ging auf die Thematik „Säule für die Kinderprinzenpaare“ ein.

 

Bernd Gothe teilte anschließend mit, dass die Säule aus Edelstahl bereits fertig sei und nun die Genehmigung der Stadt zur Aufstellung erteilte werden müsse. Er übergab Detail-Zeichnungen und ein kleines Modell an das Alte Zeughaus.

 

Im Anschluss verliehen der MKV-Vorsitzende an Hans Brüggen und Ralf Müllenbeck den MKV-Orden und die Prinzen an Marlies Taschen Brüggen und Josef Zender den Prinzenpaar-Orden.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung lud der Vorsitzende die Anwesenden zu einem Umtrunk mit einem köstlichen Bolten-Alt ein.

Prolog Prinzenpaarsäule 2020

 

Guten Morgen, schön das ihr gekommen seid,

ich sehe fröhliche Gesichter schon zu dieser frühen Zeit.

Die Session geht jetzt los und das ist nicht verkehrt,

das Leben ist ernst aber lebenswert.

Los geht’s, ich rufe euch zu macht richtig mit,

alle zusammen im gleichen Schritt und Tritt.

 

Wie war`s in Gladbach ehedem

mit Prinzenpaare so bequem.

Es gab den Prinzen und die Niersia,

als liebreizende Prinzessin war sie da.

Doch damit ist in diesem Jahr Schluss,

jetzt gibt es 2 Prinzen, einer davon ist der Niersius.

Ein Schwules Prinzenpaar sitzt in diesem Jahr auf dem Narrenthron,

das ist etwas neues, wo gab es das schon.

Von der Öffentlichkeit als Sensation gefeiert,

aber auch viele Jahre mit dem Thema herumgeeiert.

Der MKV hat Mut bewiesen und die Zeichen der Zeit erkannt

und euch als Prinzenpaar ernannt.

Fühlt euch wohl auf dem Narrenthron,

wir wünschen euch eine tolle Session.

 

Gladbach ist ein fröhliches Nest,

wo man jeden nach seiner Facon selig werden lässt.

Wir brauchen keinen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit,

sind wir zum friedlichen miteinander bereit.

Ob Moslem, Jude oder Christ

nehmen wir jeden so wie er ist.

Ob lesbisch, hetero oder schwul,

Unterschiede machen die Gesellschaft cool.

Fröhlich miteinander feiern, egal wie er ist,

denn Ablehnung und Streit ist einfach nur Mist.

 

Euer Name wird als Zeichen der Regentschaft hier an dieser Säule stehen,

mit den anderen Prinzenpaaren dieser Stadt zu sehen.

Ihr versteht es die Säle zum rocken zu bringen,

möge euch das die Session über gelingen.

mit Gesang, Fröhlichkeit und Lachen,

den Menschen in den Sälen Freude machen.

Der Hofstaat wird durch die Session mit euch gehen,

euch immer hilfreich zur Seite stehen.

Möge die Session Euch viel Freude bringen,

ich wünsche Euch ein gutes Gelingen.

 

Wir werden jetzt die Säule hier enthüllen

und euch damit sicher einen Wunsch erfüllen.

Ich hoffe, alle hier sind jetzt für den Karneval bereit

und ich rufe euch zu, Halt Pohl und All Rheydt.

 

 

von Hans Brüggen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altes Zeughaus