Ströppkesorden 2021

Endlich nach zweijähriger Pause konnte die Kinderehrung "Ströppkesorden" im Alten Zeughaus wieder durchgeführt werden!

 

Nachdem wegen der Coronapandemie die Kinderehrung im Jahr 2020 nur virtuell durchgeführt werden konnte, wurde die Tradition im "Alten Zeughaus" im Jahr 2022 wieder in gewohnter Art und Weise durchgeführt.

Der 1. Vorsitzende des "EV Altes Zeughaus" Dietmar Wirt konnte am 12. Juni 2022 wieder zu ehrende Kinder und die entsprechenden Begleitpersonen in den Räumen des EV Altes Zeughaus willkommen heißen. Er begrüßte den Präsidenten des MKV Gerd Kartheuser. Weiterhin konnte er das Kinderprinzenpaar der Stadt Mönchengladbach Prinz Marlon und Prinzessin Lea, sowie den Adjudanten Luis mit dem Hofmarschall Hajo Hering begrüßen. Außerdem begrüßte Dietmar Wirt ganz herzlich Klaus Brose und unterstrich, dass er erfreut sei Klaus Brose wieder als Moderator für die Verleihung des Kinderordens gewonnen zu haben. Auch freute er sich Christiane Glasmacher vom Karnevalsverband Linker Niederrhein begrüßen zu können. Bernd Ormanns als Vertreter der Stadtsparkasse, die das Altes Zeughaus sehr unterstützt, konnte er leider, wie er betonte, nicht begrüßen.

Nach einer kurzen Einleitung übergab er an Klaus Brose das Wort, der auch sichtlich erfreut, wieder die Moderation übernahm.

 

Die Kinder der Großen Rheydter Prinzengarde, der KG Stadtmitte und der KG Rheer Mösche konnten leider an der Verleihung nicht teilnehmen.

 

So wurde zunächst Hannah Brüggen von der KG Uehllöecker als Mariechen geehrt.

 

Von der KG Schöpp op wurden Flynn Lessenich und Lukas Otten als Musiker geehrt.

 

Die KG Wonloer Ströpp ließ Franziska Hütten und Elisa Biewer für ihr Engagement ehren.

 

Von den KF Schwarz-Gold Odenkirchen freuten sich Nele Berge und Georgina Hube über die Ehrung.

 

Die KG Schwarz-Gold Rheydt war mit Pia Scholzen und Leona Gottschlich als zu ehrende vertreten.

 

Von der KG Alles onger ene Hoot wurde der fünfjährige Amy Dochow geehrt, Charlotte Röder war leider verhindert.

 

Von der Gladbacher Prinzengarde wurden Karl Brose und Lennart Theelen geehrt. Karl ist der Enkel von  Moderator Klaus Brose.

 

Die KG Mennrather Sankhase ließen Sarah Jingter und Leonie Scholz auszeichnen.

 

Von der KG Poether Pothäepel konnten Sophie Zumfeld und Pia da Silva die Auszeichnung entgegen nehmen.

 

Hannah Thomaßen und Jenna Kalscheuer wurden von der GKG Spönnradsbeen Hard geehrt.

 

Klaus Brose verstand es ausgezeichnet kurz die zu ehrenden vorzustellen und mit allen interessante Gespräche zur führen. Bei diesen Gesprächen entlockte er den Kindern die Beweggründe für ihr Engagement und ihren Fleiß.

MKV Präsiden Gert Kartheuser unterstrich in seinem kurzen Wortbeitrag, dass dies eine Tag nur für die Kinder sei und sie es wirklich verdient haben gesondert ausgezeichnet zu werden.

Zum Abschluss dankten das Kinderprinzenpaar Prinz Marlon und Prinzessin Lea den Kindern für ihre fleißige Arbeit und wünschten allen, dass die nächste Session wieder eine normale werden möge.

 

Noch zu erwähnen ist, dass der 2. Vorsitzende des EV Altes Zeughaus, Hans Brüggen, Klaus Brose mit Anreichung der Urkunden, die das Vorstandsmitglied des Vereins, Josef Zender, mit Einfügen der Namen der Kinder und der Gesellschaften fertig stellt, tatkräftig unterstützte.

 

Die Fotos sind mit Genehmigung von Heinz-Josef Katz dankender Weise zur Verfügung gestellt worden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Altes Zeughaus